Besucher: Counter
Status: Besucher

News

Herren 1 mit wichtigem Punkt - Herren 3 verteidigen erfolgreich den direkten Aufstiegsplatz - Herren 4 unterliegen Tabellenersten - Schüler verlieren in Lichtental

18.02.2018 | 0 Kommentare | Beitrag kommentieren

Herren IV: Wenig Chancen gegen den Tabellenersten vom Spvgg Ottenau - 4:9

Schüler U15: ersatzgeschwächt gegen Lichtental II - 1:6

Herren III: Starke Vorstellung gegen SV Weitenung - 9:4
Vier Spiele, vier Siege: einen perfekten Start in die Rückrunde zeigten Norbert Mert, Volker Brümmel, Ragaa El Bobbou, Albin Heim, Nico Clevers und Bertram Herrmann. Momentan können sie den zweiten Tabellenplatz behaupten, interessant wird das Spiel gegen die Verfolger aus Bühl am nächsten Freitag. Spielort ist die Muckenschopfer Halle, Spielbeginn 20.00 Uhr.

Herren I - 8:8
Auch für die erste Herrenmannschaft war der Start in die Rückrunde erfolgreich, auf die beiden Siege gegen TTC Rauental (9:4) und TTC Willstätt (9:2) folgte vor „ausverkaufter“ Halle ein Unentschieden gegen den Tabellennachbarn vom DJK Offenburg. Für Florian Koch (2), Niklas Faller (1), Tim Julian Oelze (2), Janik Heiland (1), Erwin Mert und Ralf Braun geht es am nächsten Samstag zum Tabellenletzten vom TB Gaggenau, der sich durch die Rückkehr von Viktor Marijic auf Position 2 verstärkt hat.

Drei Spiele – Drei Siege: TTVler weiterhin erfolgreich

11.02.2018 | 0 Kommentare | Beitrag kommentieren

Herren III gewinnt gegen TV Lichtental III - 9:3
10 Siege, zwei Niederlagen und ein Unentschieden, das ist die Bilanz von Norbert Mert, Volker Brümmel, Albert Wahl, Dieter Ludwig, Albin Heim und Tobias Rummel. Besonders die Verstärkung von Ragaa El Bobbou aus der Damenmannschaft im mittleren Paarkreuz bescherte der Mannschaft wichtige Punkte in den Spielen.

Schüler U15 weiterhin erfolgreich - 6:2
Nach dem Sieg gegen TTV Gamshurst (6:1) vor zwei Wochen gelang Robin Zimpfer, Mahé Gelibert, Sven Strohmeier und Stephan Haag mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung der Sieg gegen den Tabellenletzten vom TV Neuweier.

Herren I überraschen mit Sieg gegen TTC Willstätt - 9:2
Die deutliche Niederlage 4:9 zuhause vor heimischer Kulisse in der Hinrunde hatte Florian Koch, Niklas Faller, Tim Juian Oelze, Janik Heiland, Ralf Braun und Erwin Mert doch geärgert. Bei dem erneuten Aufeinandertreffen am Samstag in Willstätt kam den Muckenschopfern das Fehlen von Schütt und Richter zugute. Mit dem deutlichen Ergebnis von 9:2 festigt die erste Herrenmannschaft ihre Mittelposition in der Tabelle. Bilanz nach 11 Spielen: 4 Siege, 5 Niederlagen und zwei Unentschieden.

Die Muckenschopfer TischtennisspielerInnen sind nächstes Wochenende närrisch unterwegs und haben spielfrei. Die nächsten Spiele werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Erfolgreiches Wochenende für den TTV Muckenschopf bei den Spielen

28.01.2018 | 0 Kommentare | Beitrag kommentieren

Herren III erfolgreich gegen TTG Achern - 9:3
Mit zwei Siegen startete die 3.Herrenmannschaft mit Norbert Mert, Volker Brümmel, Albert Wahl, Dieter Ludwig, Albin Heim und Bertram Herrmann in die Rückrunde und festigen den zweiten Tabellenplatz.

Damen siegen im Lokalderby gegen GTM Rheinmünster - 8:4
Beim Heimspiel der Muckenschopfer Damen gegen die Nachbarinnen aus Rheinmünster ließ sich Inge Braun im Doppel von Christel Pfeifer vertreten, die mit ihrer Partnerin Christine Lambertz den ersten Punkt für Muckenschopf erspielte. Ragaa El Bobbou und Beatrix Griebenow konnten ihr Doppel nicht gewinnen, waren aber in ihren Einzeln erfolgreich.

Herren I holen zwei wichtige Punkte im Heimspiel gegen TTC Rauental - 9:4
Viele Zuschauer, eine geschlossene Mannschaftsleistung und vor allem ein Sieg: Das war genau der richtige Start für Florian Koch(2), Niklas Faller(2), Tim Julian Oelze(2), Janik Heiland(1), Erwin Mert und Ralf Braun(1) in die Rückrunde. Momentan liegen die „jungen Wilden“ auf dem sicheren 6. Tabellenplatz. Der nächste Gegner ist der TTC Willstätt am nächsten Samstag.

Neue Vereinsmeister bei Herren A und Herren B

21.01.2018 | 0 Kommentare | Beitrag kommentieren

Bei den diesjährigen Vereinsmeisterschaften spielten 14 Herren und eine Dame um die Titel der Vereinsmeister A und B.

Bei dem Wettkampf A fehlte der Vereinsmeister der letzten zwei Jahre, Florian Koch. So war es keine große Überraschung, dass Niklas Faller und Tim Julian Oelze zum Schluss im Finale standen. Nach fünf Sätzen wurde der 21-jährige Niklas Faller, der seit 2013 für den TTV Muckenschopf spielt, verdient Vereinsmeister. Tim Julian Oelze und Wolfgang Braun belegten die Plätze 2 und 3.

Im Wettkampf B standen „Erfahrung“ gegen „ Jugend“ im Finale: der vielfache Vereinsmeister Albert Wahl musste sich in vier Sätzen dem 17-jährigen Robin Reutemann geschlagen geben. Den 3. Platz belegte Katrin Faller.
Bei einem guten Essen im „Engel“ in Schwarzach wurden die Vereinsmeister gefeiert.

TTV Muckenschopf erneuert Kooperation Schule-Verein

21.01.2018 | 0 Kommentare | Beitrag kommentieren

Nach fast zwei Jahren Pause wird die Kooperation Schule-Verein mit dem TTTV Muckenschopf und der Gustav-Heinemann-Schule wieder belebt. Mit viel Zeit im Gepäck und mit allem was zum Tischtennisspielen dazugehört war Jugendtrainer Albert Wahl und Team für die 150 Schüler vorbereitet. Unter der Leitung von A-Lizenz Trainer Andrzej Kaim waren in der Lichtenauer Sporthalle mehrere Tischtennistische für verschiedene Tischtennisübungen aufgebaut. Die Schüler, die mit ihren Lehrern klassenweise kamen, nutzten die Schulstunde um die „Faszination rund um den kleinen weißen Ball“ kennenzulernen.

Nach dieser Tischtennis-Demo haben die Schüler die Möglichkeit ab 29.Januar montags zwischen 14.45h und 16.15h in der Lichtenauer Halle und zwischen 16.00h und 17.30h in Muckenschopf Tischtennis auszuprobieren.

Frohes neues Jahr 2018

02.01.2018 | 0 Kommentare | Beitrag kommentieren

Der TTV Muckenschopf wünscht allen Mitgliedern, Freunden, Fans und Sponsoren ein frohes neues Jahr 2018!

Speckbrett-Turnier 2017

02.01.2018 | 0 Kommentare | Beitrag kommentieren

Das alljährliche Speckbrett-Turnier zwischen den Jahren konnte in diesem Jahr zwar die Top-Teilnehmerzahl von 42 nicht toppen, aber die 31 Spieler-und Spielerinnen hatten mit ihren individuellen Holzbrettern ihren Spaß. Volker Brümmel und Franziska Ludwig als Turnierleitung losten in 13 Runden immer wieder neue Doppelpaarungen aus.

Eine lange Tradition bei der Prämierung sind die „Sieger der Herzen“: Die letzten drei Plätze gingen in diesem Jahr an Dieter Schmidt, Rainer Schieler und Sarah Bauer.

Seinen Titel als ungeschlagenen Speckbrett-König konnte Niklas Faller verteidigen. Auf den weiteren Plätzen folgten Ralf Braun und Torsten Bauer.

Bei leckeren Käsespätzle, Salaten und Desserts saß man noch lange im Geisenstall gemütlich beisammen.

Glühweinausschank an Heiligabend

02.01.2018 | 0 Kommentare | Beitrag kommentieren

Um auch die letzten Weihnachtsmuffel in Stimmung zu versetzen, spielte die Trachtenkapelle Lichtenau auch dieses Jahr wieder am Dorfplatz Weihnachtslieder für die Bevölkerung. Aufgrund des schönen Ambientes und der weihnachtlichen Stimmung erfreut sich dieses Kurzkonzert immer mehr Beliebtheit auch über die Ortsgrenzen hinaus. So trafen sich auch dieses Jahr wieder ca. 150 Zuhörer, die der Trachtenkapelle lauschten. Im Anschluss gab es wieder Glühwein und Kinderpunsch für alle gegen eine Spende, die wie jedes Jahr wieder dem Spastikerverein Offenburg zukommen wird.

Vorweihnachtliches Lagerfeuer am Trimm-Dich-Pfad

02.01.2018 | 0 Kommentare | Beitrag kommentieren

Wie schon in den vergangenen Jahren haben wir uns auch 2017 wieder am 23.12. am Trimm-Dich-Pfad zum Lagerfeuergrillen getroffen. Eingeladen sind immer all die Zeit und Lust haben, allerdings muss auch jeder seine Getränke und Grillzeug selbst mitbringen. Wobei dies im weihnachtlichen Gedanke in einem Geben und Nehmen endet. Auch dieses Jahr gab es wieder Glühwein und original Schweizer-Käsefondue, das wie immer pünktlich zum 23.12. geliefert und von unseren Schweizer Besuchern / Rückkehrern zubereitet wurde. Immer wieder ein schöner Abend. Wir sehen uns im nächsten Jahr.

Regen verhindert Wanderung nach Gamshurst

02.01.2018 | 0 Kommentare | Beitrag kommentieren

Die kurzfristige Planänderung im Programm der Jugendweihnachtsfeier brachten die Betreuer Tim Julian Oelze und Marius Knößel nicht aus dem Konzept. Nachdem sich alle Teilnehmer an der Halle versammelt hatten, ging es auf eine ausgiebige Wanderung rund um Muckenschopf. Im Geisenstall hatten fleißige Helfer bereits alles für das Abendessen vorbereitet: Hamburger mit Pommes und ordentlich Ketchup. Nach dem Essen wurden im Vorraum der Eichwaldhalle verschiedene Brettspiele ausgebreitet, während in der Halle eifrig Fußball und Tischtennis gespielt wurden.
Nach einer kurzen Nachtruhe gab es am Morgen bei einem TTV Mitglied ein ausgiebiges Frühstück, anschließend wurde noch gemeinsam aufgeräumt.
Der TTV Muckenschopf bedankt sich bei allen Helfern und Betreuer, die sich bei der Jugend Weihnachtsfeier eingebracht haben.

Der TTV Muckenschopf wünscht frohe Weihnachtsfeiertage

17.12.2017 | 0 Kommentare | Beitrag kommentieren

Der TTV Muckenschopf wünscht allen Mitgliedern, Freunden und Sponsoren ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest mit erholsamen Feiertagen und den besten Wünschen für das neue Jahr. Wir möchten uns herzlich bei allen für die tatkräftige Unterstützung bei unseren Festen, bei unseren Arbeitseinsätzen sowie bei unseren sportlichen Aktivitäten bedanken.

Herren 2 & 3 weiterhin in der Erfolgsspur - Damen überwintern auf Platz 2 - Schüler 1 mit einem 6:4 Sieg und einer 6:4 Niederlage

05.12.2017 | 0 Kommentare | Beitrag kommentieren

Schüler U15: Ein Sieg und eine Niederlage am Doppelspieltag
Im Lokalderby gegen die Schülermannschaft vom GTM Rheinmünster profitierten Leon Beik, Mahé Gelibert, Sven Strohmeier und Robin Zimpfer vom fehlenden 4. Mann beim Gegner. Aber die Rheinmünsteraner machten es den Muckenschopfern nicht leicht und der Spielstand von 6:4 war wahrhaft erkämpft.
Bei der Partie gegen den Tabellenletzten vom TV Neuweier hatten die Muckenschopfer das Pech mit nur drei Spielern antreten zu müssen, daher fiel das Ergebnis erwartungsgemäß für das Team vom TV Neuweier aus: 6:4

Herren II: 9:1 gegen Tabellenletzten aus Bühlertal
Nach dem sehr guten Ergebnis der Herren II gegen das Team vom TTG Achern Mitte der Woche (9:1) konnten Wolfgang Braun, Klaus-Dieter Vollet, Marius Knößel, Josef Mert, Norbert Mert und Volker Brümmel ihre Siegesserie ausbauen und das Ergebnis vom Auswärtsspiel im winterlichen Bühlertal wiederholen.

Damen:m2. Platz zur Winterpause gefestigt.
Im Lokalderby gegen die Damen vom TTV Gamshurst konnten Inge Braun, Ragaa El Bobbou, Christine Lambertz und Beatrix Griebenow punkten und die Partie mit 8:3 für sich entscheiden. Sybille Knößel ersetzte Inge Braun im Doppel.

Herren III klettern auf 3. Tabellenplatz
Eine spannende Partie war das Spiel von Norbert Mert (1), Volker Brümmel (2), Ragaa El Bobbou (2), Dieter Ludwig (1), Albin Heim (1) und Nico Clevers (1) gegen die ersatzgeschwächte Mannschaft vom TTC Iffezheim. Nach gut drei Stunden vor heimischer Kulisse konnten die Muckenschopfer das Spiel 9:6 für sich entscheiden. Im letzten Heimspiel in diesem Jahr erwarten die Herren III nächsten Freitag den Tabellenletzten vom TTV Gamshurst.

Sina Kautz mit tollem Ergebnis bei den südbadischen Einzelmeisterschaften

05.12.2017 | 0 Kommentare | Beitrag kommentieren

Ihr sehr gutes Abschneiden, der 3. Platz bei den Bezirksmeisterschaften, war für Sina Kautz die Fahrkarte zu den südbadischen Einzelmeisterschaften in Wehr (nahe der Schweizer Grenze) am letzten November Wochenende. Betreut durch Marius Knößel und Katrin Faller (TV Bühl) meisterte die neunjährige ihren langen Turniertag souverän und erreichte mit ihrer Doppelpartnerin Samira Dubs (TTF Rastatt) den 5. Platz. Im Einzelwettbewerb der Altersstufe U11 musste sie sich im Viertelfinale der späteren Turnierzweiten vom DJK Oberschopfheim, Michaela Kopp, geschlagen geben. Auch hier wurde es ein hervorragender 5. Platz. Die letzten Erfolge für den TTV Muckenschopf in der Altersstufe U11 gab es 2009 für Tim Julian Oelze und Ragaa El Bobbou, jeweils mit dem 9. Platz.

Herren 1 geraten in den Abstiegskampf - Herren 2 nehmen dem Tabellenführer einen Punkt ab - Herren 3 mit ausgeglichenem Doppelspieltag - Herren 4 mit deutlicher Niederlage - Schüler 1 mit Unentschieden gegen Tabellenzweiten - Schüler 2 weiterhin sieglos

03.12.2017 | 0 Kommentare | Beitrag kommentieren

Herren I: Entscheidung im Schlussdoppel - 7:9
Die niedrigen Temperaturen in der Halle waren für die Spieler und die mitgereisten Zuschauer am Samstagabend bei der Partie beim TTC Fessenbach eine wahre Herausforderung. Die Muckenschopfer, in Stamm-Formation, kamen überhaupt nicht ins Spiel: jede Menge 5-Satz-Entscheidungen, Netz- und Kantenbälle zum Nachteil der „jungen Wilden“. Der Gastgeber konnte zwischenzeitlich seine Führung auf 6:2 ausbauen, aber die Mannschaft mit Florian Koch (2), Niklas Faller (1), Tim Julian Oelze, Erwin Mert, Janik Heiland (2), Ralf Braun (1) bewiesen Kampfgeist und kamen nochmal auf 8:7 heran. Aber leider konnte das sonst sehr erfolgreiche Doppel Koch / Oelze nicht an das gewonnene Eingangsdoppel anknüpfen. Der TTV Muckenschopf kassierte seine zweite Niederlage in Folge und geht nach einer Woche intensiven Trainings am 2. Adventsonntag in die Partie beim TTC Seelbach-Schuttertal.

Herren II - 8:8
Eine spannende Partie war die Begegnung der Herren II zuhause gegen den Tabellenzweiten vom TV Bühl. Man trennte sich nach gut dreieinhalb Stunden mit einem Unentschieden, dank des gut eingespielten Doppels W. Braun/Vollet konnte die Niederlage abgewendet werden. Spieler waren: Wolfgang Braun (2), Klaus-Dieter Vollet (1), Marius Knößel (1), Josef Mert, Norbert Mert (1) und Volker Brümmel (1).

Herren III:
Meistern Doppelspieltag mit Auswärtssieg in Lichtental (9:5) und Niederlage gegen Bühl (4:9)

Herren IV - 3:9
Deutliche Niederlage gegen Tabellennachbarn Muggensturm

Schüler U15 - 5:5
Unentschieden gegen Tabellenzweiten

Schüler U13 - 0:7
Noch ohne Sieg, Niederlage gegen TTC Iffezheim