Besucher: Counter
Status: Besucher

News

Sommerfest mit Regen und Sturm

05.08.2018 | 0 Kommentare | Beitrag kommentieren

Mit dem Aufbau am Samstag um 17h sollten die letzten Regenschauer über Muckenschopf gezogen sein und so war man optimistisch, dass die Vorhersage und der Blick auf die Regen-App Recht behielt: Es soll am Abend schön und trocken bleiben, zwar nicht mehr so heiß wie die letzten Tage, aber trocken.
Das kalt-warme Buffet war doch sicherheitshalber unter dem Dach der Feuerwehr aufgebaut, aber die Biertischgarnituren und der Getränkestand waren im Hof vor dem Geisenstall gruppiert. Schnell füllten sich die Plätze.
Vorsitzender Ralf Braun freute sich bei seinem Grußwort über die vielen Mitglieder und Freunde, die der Einladung gefolgt waren und eröffnete das kalt-warme Buffet.
Leider kam bereits gegen 19.30 Uhr der Regen und nicht zu knapp, die Gäste suchten sich einen trockenen Unterstand im Geisenstall und unter dem Dach der Feuerwehr. Dank der Feuerwehr konnten schnell trockene Biergarnituren aufgebaut werden, auch die Getränke rettete man ins Trockene. Zwischendurch kam noch ein kurzes Sturmtief hinzu, dass hauptsächlich Muckenschopf traf, aber die Gäste beim Sommerfest ließen sich vom Feiern nicht abbringen.

TTV Muckenschopf auch mit großem Ball erfolgreich

05.08.2018 | 0 Kommentare | Beitrag kommentieren

Beim diesjährigen Sportfest des FC Rheingold Lichtenau traten Ralf Braun, Marc Küpferle, Marius Knößel, Tim Julian Oelze und Dominik Wallentin beim Elfmeter-Turnier an. Der Einzug ins Halbfinale war eine große Überraschung und der anschließende Gewinn des Finales war für die Jungs eine kleine Sensation. Torhüter Marc Küpferle, der die 1. Herrenmannschaft des TTV ab September verstärkt, hielt unglaubliche Bälle und hatte maßgeblichen Anteil am Sieg.

TTV Muckenschopf kürt Jugend Vereinsmeister

05.08.2018 | 0 Kommentare | Beitrag kommentieren

Nach einer mehrjährigen Pause wurden beim TTV Muckenschopf Mitte Juli die Vereinsmeister der Schüler und der Jugendlichen ausgespielt.
Unter der Leitung der beiden neuen Jugendwarte Marius Knößel und Tim Julian Oelze war es ein erfolgreiches Turnier mit spannenden Ergebnissen:

Jugendliche:
1.Platz: Robin Zimpfer
2.Platz: Mahé Gelibert
3.Platz: Sven Strohmeier

Schüler:
1.Platz: Yannik Birkel
2.Platz: Florian Lutze
3.Platz: Marvin Zimpfer

Der TTV Muckenschopf gratuliert allen Gewinnern.
Anschließend wurde gegrillt und in der Halle übernachtet.
Am nächsten Morgen saßen noch alle Beteiligten sehr müde beim Frühstück, da hat es wohl wenig Schlaf für alle gegeben. Nach dem gemeinsamen Aufräumen und Saubermachen wurden die Jugendliche von ihren Eltern abgeholt.
Ein herzliches Dankeschön an die Kuchenspenden und an Sybille Knößel und Andrea Strohmeier, die bei der Durchführung der Vereinsmeisterschaften und des Frühstücks geholfen haben.

Wer wird Jugend Vereinsmeister 2018? - Pokale, Medaillen und Preise zu gewinnen

30.06.2018 | 0 Kommentare | Beitrag kommentieren

Jugend-Vereinsmeisterschaften mit Zelten an der Eichwaldhalle

Am Freitag, dem 13. Juli veranstalten wir die Jugend-Vereinsmeisterschaften, anschließend wird gegrillt und hinter der Halle übernachtet.

Zeitplan:
16.00h Ankunft der Spieler für die Vereinsmeisterschaften
ca. 18.30h Grillen mit anschließender Übernachtung(bei Regen findet die Übernachtung in der Halle statt)

Für Speisen & Getränke wird gesorgt.
Über Kuchen / Muffins, Chips oder Kräcker würden wir uns freuen.
Ende der Übernachtung: Samstag, 14.Juli nach dem Frühstück, ca. 10h.

Wir würden uns über viele Anmeldungen freuen.
Marius Knößel & Tim Julian Oelze
- Jugendabteilung –

Seite an Seite mit den großen Stars

30.06.2018 | 0 Kommentare | Beitrag kommentieren

Dem Tischtennisclub Muggensturm war es gelungen, das Finale der preisdotierten TT Champions Tour in den nördlichen Zipfel des TT Bezirks Rastatt / Baden-Baden zu holen. Die Wolf-Eberstein-Halle in Muggensturm war leider nicht komplett ausverkauft, aber die anwesenden tischtennisbegeisterten Zuschauer hatten ihren Spaß und spendeten reichlich Beifall.

Mit dabei waren die Nummer 6 und die Nummer 10 der deutschen Rangliste: Ruwen Filus und Kilian Ort sowie der österreichische Nationalspieler Stefan Fegerl, der in dieser Saison mit Borussia Düsseldorf das Triple (Meisterschaft, Pokalsieg und Champions League) gewonnen hat. Ergänzt wurde das Team vom 5-fachen Weltmeister Jörgen Persson, dem Belgier Jean-Michel Saive, der in den 90igern mehrfach die Nummer 1 der Welt war und dem 4-fachen Europameister, dem Serben Aleksandar Karakasevic.
Neben spektakulären Ballwechseln, witzigen Showeinlagen, so wurde der WM Schiedsrichter Christoph Geiger vom TV Bühl mit ins Spiel eingebunden, TT Tische wurden zur besseren Ballplatzierung verschoben, Bälle mit dem Schuh gestoppt, bekamen die Zuschauer auch spannende Spiele zu sehen. Besonders beeindruckend waren die Spiele des korpulenten Karakasevic, auch „King Kara“ genannt, der mit seinem Turniersieg das Publikum begeisterte. Der Mann mit dem „Zauberhändchen“ ließ Abwehrass Ruwen Filus und dem jungen Nationalspieler Kilian Ort keine Chance.

Die Jugendlichen des TTV Muckenschopf verfolgten begeistert das Turnier, sammelten fleißig Autogrammkarten und das gemeinsame Foto mit den erfolgreichen TT-Profis war der krönende Abschluss eines tollen Turnierabends.

51. Generalversammlung

10.06.2018 | 0 Kommentare | Beitrag kommentieren

Viel Erfolgreiches gab es bei der 51. Generalversammlung zu berichten: ein deutliches Plus in der Kasse von Kassenwartin Verena Meier, erfolgreiche sportliche Ergebnisse im Erwachsenen- und Jugendbereich konnten Sportwart Marco Lang und für die Jugend Tim Julian Oelze vermelden: gute Platzierungen bei den Verbandsspielen, erneut Vize-Meister im Herren A-Pokal, Erneuerung der Kooperation-Schule-Verein, TT-Mitternachts-Turnier mit italienischen Freunden und vieles mehr.

Bei den diesjährigen Vereinsmeisterschaften im Januar belegten Niklas Faller, Tim Julian Oelze und Wolfgang Braun die ersten drei Plätze beim Herren A Wettbewerb und Robin Reutemann, Albert Wahl und Katrin Faller im Herren B Wettbewerb.

Das der TTV Muckenschopf nicht nur ein reiner Sportverein ist, zeigte der Jahresrückblick von Schriftführerin Sybille Oelze: Muckenschopfer Kirwe, 1.Mai Fest, Speckbrett-Turnier, Semmelknödelrollen, 50-jähriges Jubiläum, Zeltlager der TTV Jugend zu Beginn der Ferien, Arbeitseinsätze rund um den Trimm-Dich-Pfad.

Vorsitzender Ralf Braun bedankte sich bei allen Mitgliedern für die engagierte Mitarbeit und Hilfe bei den unterschiedlichsten Aktionen des Vereins. Ein Präsent erhielten Inge und Hubert Braun, Herta Knösel, Erika Otteni, Christel Pfeifer, Hilda Wahl. Viel Lob und ein herzliches Dankeschön erhielten auch die Vorstandsmitglieder, auf die immer wieder Verlass ist.

Im Vorstandsteam wurden der 2. Vorsitzende Wolfgang Braun, die Schriftführerin Sybille Oelze und die Beisitzer Sybille Knößel, Dieter Ludwig und Fabian Ludwig wiedergewählt.
Jugendwart Erwin Mert gab sein Ressort nach 12 Jahren an Marius Knößel und Tim Julian Oelze ab und auch Sportwart Marco Lang übergab nach 14 Jahren seinen Posten an Norbert Mert. Bei beiden Ressortleitern bedankte sich Ralf Braun für die jahrelange, gute Zusammenarbeit und für ihr Engagement. Marco Lang und Erwin Mert werden dem Verein weiterhin hilfreich zur Seite stehen.

Mit vier Herren- sowie zwei Schülermannschaften starten die Muckenschopfer in die nächste Saison. Ein kleiner Wermutstropfen ist das Zurückziehen der erfolgreichen Damenmannschaft aus der Bezirksliga. Die 18-jährige Ragaa El Bobbou, die im letzten Jahr als Nummer 1 bei den Damen spielte und auch bei den Herren in den Kreisklassen A und B punktete, zieht es zu der jungen Damenmannschaft vom TTV Gamshurst in die Badenliga. Ein weiterer Ausfall ist Christine Lambertz, die ihre Karriere nach 30 Jahren beendet. Dank der Regeländerung dürfen die verbleibenden Damen in den Herrenmannschaften kräftig mitmischen.

Mit Marc Küpferle vom TTV Gamshurst verstärkt sich die erste Herrenmannschaft, so dass im vierten Jahr in der Landesliga ein besserer Platz als der sechste herausspringen kann. Die „jungen Wilden“ mit Durchschnittsalter 26,4 Jahren treffen in der neuen Saison u.a. auf den Bezirksliga Aufsteiger vom TTC Iffezheim. Mit dem TTV Gamshurst und evtl. dem TTC Rauental sind noch weitere Vereine in der Landesliga aus dem Bezirk Baden-Baden /Rastatt vertreten.

Der TTV Muckenschopf verpflichtet Marc Küpferle für die erste Herrenmannschaft

10.06.2018 | 0 Kommentare | Beitrag kommentieren

Der TTV Muckenschopf verpflichtet Marc Küpferle vom TTV Gamshurst. Er wird die erste Herrenmannschaft in der Landesliga verstärken. Wir wünschen ihm viel Spaß bei uns im Verein.

TTV Muckenschopf beendet zehnwöchiges Schnuppertraining an der Grundschule in Lichtenau

26.05.2018 | 0 Kommentare | Beitrag kommentieren

Unter der Leitung von Albert Wahl konnten die Schüler in den letzten Wochen montags in der Lichtenauer Halle die Grundzüge des Tischtennis kennenlernen.
Im Durchschnitt nahmen 10-14 Kinder am Training teil. Als Assistenz-Trainer waren Udo Lang und Tim Julian Oelze im Einsatz.
Die Schüler haben die Möglichkeit montags ab 16.00h am regulären Training in Muckenschopf teilzunehmen. Durch die Kooperation Schule-Verein konnte der TTV Muckenschopf in den letzten Wochen neue Mitglieder gewinnen können.

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz