Besucher: Counter
Status: Besucher

News

51. Generalversammlung

10.06.2018 | 0 Kommentare | Beitrag kommentieren

Viel Erfolgreiches gab es bei der 51. Generalversammlung zu berichten: ein deutliches Plus in der Kasse von Kassenwartin Verena Meier, erfolgreiche sportliche Ergebnisse im Erwachsenen- und Jugendbereich konnten Sportwart Marco Lang und für die Jugend Tim Julian Oelze vermelden: gute Platzierungen bei den Verbandsspielen, erneut Vize-Meister im Herren A-Pokal, Erneuerung der Kooperation-Schule-Verein, TT-Mitternachts-Turnier mit italienischen Freunden und vieles mehr.

Bei den diesjährigen Vereinsmeisterschaften im Januar belegten Niklas Faller, Tim Julian Oelze und Wolfgang Braun die ersten drei Plätze beim Herren A Wettbewerb und Robin Reutemann, Albert Wahl und Katrin Faller im Herren B Wettbewerb.

Das der TTV Muckenschopf nicht nur ein reiner Sportverein ist, zeigte der Jahresrückblick von Schriftführerin Sybille Oelze: Muckenschopfer Kirwe, 1.Mai Fest, Speckbrett-Turnier, Semmelknödelrollen, 50-jähriges Jubiläum, Zeltlager der TTV Jugend zu Beginn der Ferien, Arbeitseinsätze rund um den Trimm-Dich-Pfad.

Vorsitzender Ralf Braun bedankte sich bei allen Mitgliedern für die engagierte Mitarbeit und Hilfe bei den unterschiedlichsten Aktionen des Vereins. Ein Präsent erhielten Inge und Hubert Braun, Herta Knösel, Erika Otteni, Christel Pfeifer, Hilda Wahl. Viel Lob und ein herzliches Dankeschön erhielten auch die Vorstandsmitglieder, auf die immer wieder Verlass ist.

Im Vorstandsteam wurden der 2. Vorsitzende Wolfgang Braun, die Schriftführerin Sybille Oelze und die Beisitzer Sybille Knößel, Dieter Ludwig und Fabian Ludwig wiedergewählt.
Jugendwart Erwin Mert gab sein Ressort nach 12 Jahren an Marius Knößel und Tim Julian Oelze ab und auch Sportwart Marco Lang übergab nach 14 Jahren seinen Posten an Norbert Mert. Bei beiden Ressortleitern bedankte sich Ralf Braun für die jahrelange, gute Zusammenarbeit und für ihr Engagement. Marco Lang und Erwin Mert werden dem Verein weiterhin hilfreich zur Seite stehen.

Mit vier Herren- sowie zwei Schülermannschaften starten die Muckenschopfer in die nächste Saison. Ein kleiner Wermutstropfen ist das Zurückziehen der erfolgreichen Damenmannschaft aus der Bezirksliga. Die 18-jährige Ragaa El Bobbou, die im letzten Jahr als Nummer 1 bei den Damen spielte und auch bei den Herren in den Kreisklassen A und B punktete, zieht es zu der jungen Damenmannschaft vom TTV Gamshurst in die Badenliga. Ein weiterer Ausfall ist Christine Lambertz, die ihre Karriere nach 30 Jahren beendet. Dank der Regeländerung dürfen die verbleibenden Damen in den Herrenmannschaften kräftig mitmischen.

Mit Marc Küpferle vom TTV Gamshurst verstärkt sich die erste Herrenmannschaft, so dass im vierten Jahr in der Landesliga ein besserer Platz als der sechste herausspringen kann. Die „jungen Wilden“ mit Durchschnittsalter 26,4 Jahren treffen in der neuen Saison u.a. auf den Bezirksliga Aufsteiger vom TTC Iffezheim. Mit dem TTV Gamshurst und evtl. dem TTC Rauental sind noch weitere Vereine in der Landesliga aus dem Bezirk Baden-Baden /Rastatt vertreten.

Der TTV Muckenschopf verpflichtet Marc Küpferle für die erste Herrenmannschaft

10.06.2018 | 0 Kommentare | Beitrag kommentieren

Der TTV Muckenschopf verpflichtet Marc Küpferle vom TTV Gamshurst. Er wird die erste Herrenmannschaft in der Landesliga verstärken. Wir wünschen ihm viel Spaß bei uns im Verein.

TTV Muckenschopf beendet zehnwöchiges Schnuppertraining an der Grundschule in Lichtenau

26.05.2018 | 0 Kommentare | Beitrag kommentieren

Unter der Leitung von Albert Wahl konnten die Schüler in den letzten Wochen montags in der Lichtenauer Halle die Grundzüge des Tischtennis kennenlernen.
Im Durchschnitt nahmen 10-14 Kinder am Training teil. Als Assistenz-Trainer waren Udo Lang und Tim Julian Oelze im Einsatz.
Die Schüler haben die Möglichkeit montags ab 16.00h am regulären Training in Muckenschopf teilzunehmen. Durch die Kooperation Schule-Verein konnte der TTV Muckenschopf in den letzten Wochen neue Mitglieder gewinnen können.

Einladung zur diesjährigen Generalversammlung am Freitag, 08.Juni um 19.30 Uhr im Geißenstall

07.05.2018 | 0 Kommentare | Beitrag kommentieren

Tagesordnung:

1. Begrüßung/Totenehrung
2. Geschäfts- und Kassenbericht
3. Entlastung der Kasse und Gesamtvorstand
4. Neuwahlen des 2.Vorstandes, des Schriftführers und der Beisitzer
5. Ehrungen / Auszeichnungen / Anerkennungen
6. Verschiedenes
7. Schlusswort und Dank

TTV Muckenschopf feiert mit vielen Gästen ein erfolgreiches 1.Mai-Fest

07.05.2018 | 0 Kommentare | Beitrag kommentieren

Nachdem bei der Premiere des 1.Mai-Festes an der Eichwaldhalle im letzten Jahr das Wetter kalt und ungemütlich war, hatten die Muckenschopfer in diesem Jahr mehr Glück. Nach niedrigen Temperaturen am Morgen kam dann auch bald die Sonne heraus und schnell füllten sich die Bierbänke mit Gästen in und um die Halle herum. Die verschiedenen Grill-
spezialitäten, das frisch gezapfte Bier, die leckeren Torten und Kuchen sowie die Cocktails fanden reichlich Abnehmer. Die vielen Helfer waren bis in die Abendstunden beschäftigt, um die vielen Besucher mit allem zu versorgen.

Der TTV Muckenschopf möchte sich herzlich bei allen bedanken, die zum Gelingen des 1.Mai-Festes beigetragen haben, den vielen Besuchern und Gästen, den fleißigen Helfern vor und hinter den Kulissen während des 1.Mai-Festes,dem Auf-und Abbau Team, die jedes Jahr pünktlich zur Stelle sind, den emsigen und kreativen Torten- und Kuchen-Bäckern, den Spendern von Eiern, Kräutern und vielem mehr.

Allen ein herzliches Dankeschön, ohne diese Unterstützung wäre so ein Fest nicht möglich gewesen.

Der TTV Muckenschopf entschuldigt sich auch für die langen Wartezeiten, die durch technische Probleme mit dem neuen Kassensystem entstanden sind.

Herren 3 Vizemeister in der Kreisklasse B

23.04.2018 | 0 Kommentare | Beitrag kommentieren

Der TTV Muckenschopf gratuliert seiner 3. Herren-Mannschaft zum 2. Platz in der Kreisklasse B. (15 Siege, 4 Niederlagen und ein Unentschieden). Am Erfolg maßgeblich beteiligt waren: Norbert Mert, Volker Brümmel, Albert Wahl, Ragaa El Bobbou, Dieter Ludwig, Albin Heim, Tobias Rummel, Nico Clevers und Bertram Herrmann.

Herren 1 mit Niederlage ohne ihre Nr.1 - Herren 2 beenden Saison auf Platz 3 - Herren 3 kurz vor der Vizemeisterschaft - Schüler 1 erreichen ein 5:5 gegen den TV Bühl

23.04.2018 | 0 Kommentare | Beitrag kommentieren

Herren 2 beenden Saison mit 3. Tabellenplatz
Mit einem deutlichen Sieg über das Team vom TTV Bühlertal (9:3) haben Wolfgang Braun, Klaus-Dieter Vollet, Marius Knößel, Mustafa Atmaca, Josef Mert und Norbert Mert die Rückrunde beendet. Ihre Bilanz: 8 Siege, 5 Niederlagen und ein Unentschieden. Unterstützt wurden sie von Ragaa El Bobbou, Volker Brümmel, Albert Wahl und Nico Clevers.

Herren 3: kurz vor Vize Meisterschaft
Im Lokalderby beim TTV Gamshurst ließen Volker Brümmel, Ragaa El Bobbou, Dieter Ludwig, Albin Heim, Tobias Rummel und Bertram Herrmann nichts anbrennen und gewannen souverän 9:4. Am nächsten Freitag im Heimspiel gegen den TV Neuweier können die Muckenschopfer mit ihrer 3. Mannschaft den Vize Titel in der Kreisklasse B feiern.

Schüler U15: Sieg in greifbarer Nähe
Eine spannende Partie lieferte sich die 1. Schülermannschaft mit der gemischten Mannschaft (zwei Jungen und zwei Mädchen) vom TV Bühl. Das Spiel endete 5:5. Mit 4 Siegen, 9 Niederlagen und 3 Unentschieden beenden Leon Beik, Mahé Gelibert, Stefan Haag, Sven Strohmeier und Robin Zimpfer die Saison.

Herren I: 4:9 gegen Seelbach-Schuttertal
Zu einem Aufeinandertreffen der beiden besten Spieler in der Landesliga kam es gestern durch das Fehlen von Florian Koch nicht. Tobias Hummel konnte seine Leistung gegen Niklas Faller und Tim Julian Oelze eindrucksvoll unter Beweis stellen. In der Saison hat er von 34 Spielen 32 gewonnen. Die Punkte für Muckenschopf erzielten das Doppel Braun/Mert, Janik Heiland, Ralf Braun und Wolfgang Braun. Die Muckenschopfer beenden die Saison nächstes Wochenende beim TTSF Hohberg.

1.Maifest Vorschau

17.04.2018 | 0 Kommentare | Beitrag kommentieren

Herren 1 sichern Klassenerhalt und halten im Bezirkspokalfinale sehr gut mit - Damen werden Vizemeister - Herren 4 kassieren deutliche Niederlagen - Schüler U15 weiterhin sieglos

25.03.2018 | 0 Kommentare | Beitrag kommentieren

Herren IV: Kein Glück am Doppelspieltag - 1:9/0:9
Die vierte Herrenmannschaft mit Udo Lang, Robin Reutemann, Jens Egert, Leo Vollet, Michael Reutemann und Dominik Wallentin warten noch immer auf ihren ersten Sieg in der Rückrunde. Im Heimspiel am Freitag gegen TTV Au am Rhein und am Samstag in Bühlertal gab es nur deutliche Niederlagen.

Damen überraschen mit Unentschieden - 7:7
In der Hinrunde haben die Damen vom TTF Rastatt das Spiel 8:5 gewinnen können, jetzt konnten Inge Braun, Ragaa El Bobbou, Christine Lambertz und Beatrix Griebenow das Spiel zwar nicht für sich entscheiden, aber sie waren nah dran. Den Vize-Meister–Titel kann ihnen niemand mehr nehmen. Am Freitag beschließen sie die Saison zuhause im Lokalderby mit dem TTV Gamshurst.

Schüler U15: weiterhin ersatzgeschwächt gegen TTV Bühlertal - 2:6
Es gab zwar für Mahé Gelibert, Marco Gnädig, Sven Strohmeier und Robin Zimpfer nichts zu gewinnen, aber es sollte Spaß machen und als Training verstanden sein.

Herren I: Heimspiel gegen Fessenbach, A-Pokal-Finale, Auswärts gegen Ottenau
Nachdem das Hinspiel in Fessenbach knapp mit 7:9 verloren ging, zeigten Florian Koch, Niklas Faller, Tim Julian Oelze, Janik Heiland, Erwin Mert und Ralf Braun den vielen Zuschauern eine spannende Partie mit tollen Ballwechseln und konnten die Partie mit 9:5 gewinnen.
Mit dieser Motivation ging es am Sonntagmorgen zum Herren A-Pokal Finale mit dem Verbandsligisten vom TTF Rastatt, der im Halbfinale die Mannschaft vom Spvgg Ottenau mit 4:3 besiegte.
Die Muckenschopfer Florian Koch, Niklas Faller und Tim Julian Oelze spielten ein grandioses Spiel, unterstützt von ihren Mannschaftskameraden und den zahlreichen mitgereisten Fans. Sie konnten Julian Hertel, Manuel Weis und Thomas Hillert dank der gewonnen Einzel von Koch und dem gewonnen Doppel von Koch / Oelze erbitterten Widerstand leisten. Beim Stand von 3:3 patzte erst Oelze in seinem Einzel gegen Weis (1:3) und auch Faller (0:3) konnte Hillert wenig entgegensetzen. Trotz der Niederlage sind die Muckenschopfer zum zweiten Mal in Folge Vize Meister im Herren A Pokal, nächstes Jahr wird es mit einem Sieg klappen!
Anschließend stand noch das Verbandsspiel gegen den Tabellenführer der Spvgg Ottenau auf dem Programm.
Obwohl den Muckenschopfern die Partie vom Samstag und auch das frühe Aufstehen noch in den Knochen steckten, zeigten sie mit 5:9 eine sehr passable Leistung gegen die Spvgg Ottenau.
Nach Ostern wird die Mannschaft aus Seelbach-Schuttertal erwartet, gegen die man in der Hinrunde Unentschieden spielte.

6.Sportlerehrung mit dem TTV Muckenschopf

25.03.2018 | 0 Kommentare | Beitrag kommentieren

Ein fester Termin im Veranstaltungskalender der Stadt und der Vereine ist die jährliche Sportlerehrung der Stadt Lichtenau im März.
Wie auch in den vergangenen Jahren wurden Sportler vom TTV Muckenschopf geehrt: Bei den Bezirksmeisterschaften erreichte Robin Reutemann den 2. Platz (Herren D), Norbert Mert den 3.Platz (Herren C), Tim Julian Oelze den 2. Platz (Herren A) sowie den 1. Platz beim Doppel Herren A mit Florian Koch, der wie bekannt Bezirksmeister Herren A wurde.
Als Mannschaft wurden Inge Braun, Ragaa El Bobbou, Christine Lambertz, Beatrix Griebenow, Sybille Knößel, Christel Pfeifer und Carola Wagner für die gewonnene Meisterschaft in der Bezirksliga geehrt. Die Damen gewannen mit neuen Siegen und einem Unentschieden.

Herren 3 auf Aufstiegskurs - Schüler U13 fahren ersten Sieg ein - Schüler U15 chancenlos gegen Tabellenzweiten - Herren 4 mit weiterer Niederlage

25.03.2018 | 0 Kommentare | Beitrag kommentieren

Herren III: erfolgreich im Lokalderby gegen GTM Rheinmünster - 9:3
Der dritten Herrenmannschaft winkt die Vize-Meisterschaft in der Kreisklasse B. Das Team mit Volker Brümmel, Albert Wahl, Ragaa El Bobbou, Albin Heim, Tobias Rummel und Nico Clevers schlug die Mannschaft vom GTM Rheinmünster erfolgreich. Nach Ostern geht es zu einem weiteren Lokalderby nach Gamshurst.

Schüler U13: erster Sieg beim Heimspiel gegen Au am Rhein - 5:2
Robin Zimpfer aus der ersten Schüler-Mannschaft war der erfolgreiche Coach bei dem Spiel der Schüler U13 gegen das Team von Au am Rhein.

Schüler U15: chancenlos gegen Tabellenzweiten vom TV Lichtental - 1:6
Weiterhin verletzungsgeplagt ist die erste Schülermannschaft. In der Partie gegen die starken Lichtentaler konnte nur der Ersatzspieler Marco Gnädig den Ehrenpunkt erzielen.

Damen: Weisenbach ohne Chance gegen Muckenschopfer Damen - 8:1
Bereits in der Hinrunde war das Spiel der Muckenschopfer Damen gegen das Team aus dem Murgtal ohne Antrieb und Spielwillen geprägt. Aber auch das Rückspiel war nicht besser, was Inge Braun, Ragaa El Bobbou, Christine Lambertz und Beatrix Griebenow nicht beeindruckte. Nächsten Samstag geht es zum Tabellenersten nach Rastatt.

Herren IV mit Niederlage gegen gemischtes Team vom TUS Durmersheim - 9:1